100% Naturprodukt
  Bio Schweizer Anbau
  Labor getestet
  Versandkostenfrei
  Lieferung in 1-2 Tage


CBD Öl - Einnehmen und Dosieren



Wie wird CBD Superb Öl zu sich genommen?


Den Prozess der Einnahme haben wir genau analysiert. Grundsätzlich haben wir uns für die maximale Flexibilität und Wirkung entschieden. 

Öle sind leicht aufzunehmen und ihre genaue Dosierung ist mit einer Pipette sehr einfach, weil man die CBD-Tropfen unter Ihre Zunge tröpfeln kann. Der große Vorteil dieser Einnahmemethode liegt darin, dass das CBD durch Ihre Mundschleimhaut aufgenommen wird. 

Auf diese Weise wird das CBD nicht durch Ihre Magensäure abgebaut und gelangt schnell in Ihre Blutbahn. Sie können die Dosierung einfach durch die Stärke des Öls anpassen oder verändern. Probieren Sie es einfach selbst aus.

Einige Öle haben einen unangenehmen Geschmack, sodass empfohlen wird, die Tropfen ins Essen oder Trinken zu mischen. Wir sind keine Befürworter dieser Methode, da es länger dauert, bis Ihr Körper das CBD aufnimmt und der Magen einen Teil des CBDs abbauen wird, bevor es die Blutbahn erreicht:

  • Wenn Sie ein CBD-Öl verwenden und sich dafür entscheiden, das CBD unter die Zunge zu tröpfeln, wird das CBD in fünf bis zehn Minuten in Ihr Blut befördert. 
  • Wenn Sie ein CBD-Öl mit einem Getränk oder einer Mahlzeit vermischen, dann dauert es etwas länger, nämlich zwanzig bis sechzig Minuten. Ihr Mageninhalt beeinflusst diese Zeit. 
  • Wenn Sie das CBD-Öl mit einem Glas Wasser vermischen und es auf nüchternem Magen einnehmen, wirkt es gewöhnlich schneller als mit vollem Magen.

Nichts davon ist jedoch notwendig. Unsere CBD-Tropfen sind überraschend angenehm in Geruch und Geschmack. Dies liegt an dem hochwertigen Verfahren, der Produktion in kleinem Maßstab und daran, dass nur das beste Hanföl oder Bio-Olivenöl für die Gold-Version verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen, die Produkte miteinander zu vergleichen und Sie werden den großartigen Unterschied schnell bemerken.

Dosierung und Konzentration von CBD Ölen

Beginnen Sie mit einer kleinen Dosierung und erhöhen Sie diese langsam. Es ist wichtig, dass Sie auf die im Produkt enthaltene Konzentration von CBD achten. 

PPhealth hat eine Produktreihe von CBD mit 5 bis 30 Prozent. Wir empfehlen Ihnen, mit 10 % CBD-Öl zu beginnen und 3-mal täglich zwei Tropfen einzunehmen.

CBD baut sich in Ihrem Körper auf, was vierzehn Tage dauern kann. Erst nach 14 Tagen können Sie gut einschätzen, was CBD für Sie bedeutet. Danach erhöhen Sie diese Dosierung langsam, bis Sie die gewünschte Wirkung erzielen.

Auch für Kinder und Tiere geeignet

Auch für Kinder kann CBD gefahrlos verwendet werden. Achten Sie darauf, dass Kinder eine niedrigere Dosis als Erwachsene benötigen. Das Sinnvollste ist, für Kinder ein CBD-Produkt mit einer geringeren Konzentration zu verwenden. Wählen Sie dann beispielsweise ein Classic CBD Öl mit der Stärke von 5 %.

Auch Tieren kann CBD sicher verabreicht werden. Nach Angaben mehrerer Tierärzte ist die Maximaldosierung für Tiere 1 mg CBD pro 1 kg Körpergewicht. Sie geben einem Hund mit einem Körpergewicht von 15 kg demnach maximal 15 mg CBD täglich, das sind ungefähr 3-4 Tropfen. 

Für Tiere gilt ansonsten das gleiche wie für Erwachsene und Kinder. Beginnen Sie immer mit einer niedrigen Dosis und erhöhen Sie diese Dosierung langsam. Tiere scheinen zudem stärker auf CBD zu reagieren. Wir raten deshalb zu einem CBD-Öl von 5 %. Denken Sie daran, dass junge Tiere weniger als erwachsene Tiere benötigen. 

Für große und höhergewichtige Tiere, zum Beispiel Hunde über 40 Kilo, können Sie erwägen, ein CBD-Öl von 10 % zu wählen. Studien über CBD bei Hunden haben ergeben, dass die Cannabinoide sich weniger stark an ihre Rezeptoren binden, aber dass es dann wohl länger wirkt.